Sicher einkaufen mit SSL Secure

Geprüfte Qualität aus Österreich

Kostenloser Versand für DE & AT

Allgemeine Geschäftsbedingungen 

TZS FIRST E Commerce GmbH


gültig ab 01-07-2021


I. Gültigkeit und Geltungsbereich 


1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Lieferungen von Waren und für alle Verträge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“) mit uns, TZS FIRST E Commerce GmbH, abschließt. Für Verträge über die Lieferung von Gutscheinen gelten diese AGB entsprechend, sofern insoweit nicht ausdrücklich etwas Abweichendes geregelt ist.


1.2. Wir behalten uns das Recht vor, diese AGB jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Die Änderungen gelten jedoch nur für neue Bestellungen und haben keine Auswirkung auf Bestellungen, die aufgegeben wurden, bevor die geänderten AGB auf der Website veröffentlicht wurden.


1.3. Abweichende Bedingungen (z.B. Allgemeine Geschäfts-, Einkaufs- oder Zahlungsbedingungen) des Kunden sind nicht anwendbar. Sie gelten auch dann nicht, wenn bei Vertragsabschluss nicht noch einmal ausdrücklich widersprochen wird. Gleiches gilt für widersprechende Regelungen, die in Angeboten, Auftragsbestätigungen, Spezifikationen, Rechnungen oder ähnlichen Dokumenten enthalten sind oder sich aus einem Gesetz (sofern zulässig), Handelsbrauch oder einer Geschäftspraxis ergeben.


1.4. Unsere Angebote im Webshop werden in allen Ländern der Europäischen Union angeboten. 



II. Speichermöglichkeit und Einsicht in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen 


2.1. Der Kunde kann diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Webseite https://www.firstaustria.com/informationen/agb einsehen. Der Kunde kann dieses Dokument ferner ausdrucken und speichern.


2.2. Bei einer Bestellung im Online-Shop kann der Kunde – sofern dieser ein Nutzerkonto vor Abgabe der Bestellung eingerichtet hat – zusätzlich die Daten seiner Bestellung archivieren und kostenlos abrufen. Der Kunde kann die Bestellempfangsbestätigung auch abwarten, die ihm per E Mail nach Abschluss seiner Bestellung an die von ihm angegebene E-Mail-Adresse übermittelt wird. Dieses Bestellempfangsbestätigungsmail enthält noch einmal die Daten seiner Bestellung und diese AGB und lässt sich leicht ausdrucken bzw. abspeichern.



III. Vertragsabschluss bei Online-Bestellungen 


3.1. Der Kunde kann ein Angebot über das im Online-Shop integrierte Bestellformular abgeben. Dabei gibt der Kunde, nachdem er die ausgewählten Waren in den Warenkorb gelegt und den Bestellprozess durchlaufen hat, durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. 


3.2. Der Eingang/Empfang der Bestellung wird dem Kunden umgehend bestätigt. Die Bestellempfangsbestätigung stellt keine rechtswirksame Annahmeerklärung dar, sondern informiert den Kunden lediglich darüber, dass die Bestellung ordnungsgemäß übermittelt worden ist. 


3.3. Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde beim Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.


3.4. Der Abschluss des Vertrages erfolgt erst durch die Annahme der Bestellung in Form einer schriftlichen Auftragsbestätigung oder durch tatsächliches Entsprechen durch Versenden der bestellten Ware und zwar jedenfalls binnen 14 Tagen. Der Kunde ist – vorbehaltlich eines ohnehin bestehenden Rücktrittsrechts bei Bestellungen als Verbraucher – 5 Tage an seine Bestellung gebunden. 


3.5. Sollten die bestellten Artikel nicht mehr verfügbar sein oder die Bestellung aus anderen Gründen nicht angenommen werden können, wird der Kunde darüber informiert werden. Bereits erbrachte Zahlungen des Kunden werden unverzüglich rückerstattet.


3.6. Die im Online-Shop gemachten Angaben – wie z.B. Beschreibungen und Abbildungen – dienen nur der Bestimmung der Waren, sind nur annähernd maßgeblich und stellen keine Beschaffenheitsangaben dar, soweit sie nicht ausdrücklich schriftlich als verbindlich bezeichnet sind. Es wird keine Haftung für Rechen-, Schreib- und/oder Druckfehler übernommen.



IV. Lieferung 


4.1. Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig.


4.2. Die Ware wird auf Kosten des Kunden, durch einen Transporteur, an die bei Bestellung angegebene Lieferadresse geliefert, soweit nichts anderes vereinbart ist. Abweichend hiervon ist bei Auswahl der Zahlungsart PayPal die vom Kunden zum Zeitpunkt der Bezahlung bei PayPal hinterlegte Lieferanschrift maßgeblich. Selbstabholung ist aus logistischen Gründen nicht möglich.


4.3. Die Beförderung der Ware durch einen Transporteur gilt als jedenfalls vom Kunden genehmigt.


4.4. Die Ware wird erst nach Zahlungseingang versendet.


4.5. Die Ware gilt auch dann als geliefert, wenn sie zum Liefertermin nach Meldung der Versandbereitschaft nicht unverzüglich abgerufen wird bzw. eine Zustellung aus Gründen, die beim Kunden liegen, nicht möglich ist. 


4.6. Die angegebenen Liefertermine sind freibleibend. Für verspätete Lieferungen wird daher keine Haftung übernommen. Die Lieferzeit verlängert sich angemessen im Fall höherer Gewalt, die die Lieferung beeinträchtigt. Der höheren Gewalt stehen gleich Streik, Aussperrung, behördliche Eingriffe, Energie- und Rohstoffknappheit, unverschuldete Transportengpässe, unverschuldete Betriebsbehinderungen zum Beispiel durch Feuer, Wasser und Maschinenschäden und alle sonstigen Behinderungen, die bei objektiver Betrachtungsweise nicht von uns schuldhaft herbeigeführt worden sind. Beginn und Ende derartiger Hindernisse werden dem Kunden – soweit möglich – unverzüglich mitgeteilt. Dauert das Leistungshindernis in den vorgenannten Fällen über einen Zeitraum von mehr als 8 Wochen nach den ursprünglich geltenden Lieferzeiten an, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Weitergehende Ansprüche, insbesondere auf Schadensersatz, bestehen nicht.


4.7. Die Ware reist branchenüblich verpackt. Die Ware wird bei Transport durch Dritte gegen Transportschäden, Transportverluste oder Bruch nur auf schriftliche Anordnung des Kunden und dann zu seinen Lasten und auf seine Rechnung versichert. Äußerlich erkennbare Transportschäden sind sofort bei Empfang der Ware zu melden und unverzüglich deren Art und Umfang schriftlich mitzuteilen.


4.8. Die im Online-Shop angebotenen Waren werden innerhalb der EU geliefert.


4.9. Lieferungen erfolgen, wenn nicht anders angegeben, gewöhnlich innerhalb 14 Tagen nach Eingang der Zahlung der bestellten Waren.



V. Preise und Zahlungsbedingungen 


5.1. Die Höhe der Preise richtet sich bei Online-Bestellungen nach den Angaben im Online-Shop. Alle genannten Preise verstehen sich, soweit nicht anders angegeben, in € (Euro) inklusive Umsatzsteuer. Verpackungs- und Versandkosten werden, sofern solche anfallen, gesondert berechnet und ausgewiesen. Die Preise der einzelnen Artikel, die Versandkosten und der Gesamtpreis werden im Rahmen des Bestellvorgangs ausdrücklich angegeben. 


5.2. Dem Kunden stehen die beim Abschluss des Bestellprozesses angezeigten Zahlarten zur Verfügung. Wir behalten uns jedoch vor, die Auswahl der Zahlarten einzuschränken.


5.2.1. Zahlung über PayPal: Bei Zahlung mittels einer von PayPal angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: "PayPal"), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder - falls der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full. PayPal ist ein internationaler Zahlungsservice mit dem Sie sicher, schnell und bequem Zahlungen im Internet senden und empfangen können. Der Zahlungsverkehr läuft ausschließlich über ein PayPal Konto des Käufers und eines des Verkäufers.

5.2.2. Zahlung über Amazon Pay

5.2.3. Zahlung über Klarna Payments

5.2.4. Zahlung über Global Payments (Debitkarte, Kreditkarte)


5.3. Der Kunde stimmt ausdrücklich der Rechnungslegung und Übermittlung von Rechnungen auf elektronischem Wege iSd § 11 Abs 2 zweiter Unterabsatz Umsatzsteuergesetz zu.


5.4. Die Rechnungen sind sofort zur Zahlung fällig, sofern nichts anderes vereinbart ist; bei vereinbarten Zahlungszielen beginnt die Zahlungsfrist mit dem Rechnungsdatum; bei Zahlungsverzug gelten allenfalls gewährte Rabatte und sonstige Vergütungen (insbesondere Bonifikationen) als verfallen.


5.5. Eine allfällige Rückerstattung vom Kunden geleisteter Zahlungen erfolgt in der Form der ursprünglichen Bezahlung.



VI. Eigentumsvorbehalt


6.1. Bis zur vollständigen Bezahlung verbleibt die gelieferte Ware in unserem Eigentum.



VII. Rücktrittsrecht des Verbrauchers 


7.1. Für Verbraucher im Sinne des § 1 KSchG gilt nach dem Fern- und Auswärtsgeschäfte-Gesetz (FAGG) ein gesetzliches Rücktrittsrecht. Als Verbraucher ist jede natürliche Person zu qualifizieren, die zu Zwecken handelt, die nicht zu ihren gewerblichen, geschäftlichen oder beruflichen Tätigkeiten gehören. Die folgenden Bestimmungen geltend für Vertragsabschlüsse, die außerhalb der Geschäftsräumlichkeiten des Unternehmens, also auch im Fernabsatz per Online-Shop, E-Mail oder telefonisch, abgeschlossen werden. 


7.2. Als Verbraucher kann der Kunde von seiner Vertragserklärung (Bestellung) gemäß § 11 FAGG innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurücktreten. Die Rücktrittsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware/n in Besitz genommen hat.


7.3. Bei Nichterfüllung der Informationspflichten beträgt die Rücktrittsfrist 12 Monate ab dem Tag des Einganges der Ware beim Verbraucher. Wenn die Informationen innerhalb dieses Zeitraumes nachgeholt werden, beträgt die Frist 14 Tage vom Zeitpunkt der Nachholung der Informationen.


7.4. Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Verbraucher die


TZS FIRST E Commerce GmbH

Raimundgasse 1/8, A-1020 Wien, Österreich, 

E-Mail info@firstaustria.eu

Telefon: +43 (1) 216 32 80

Mittels einer eindeutigen Erklärung (zB. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Verbraucher können eine eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite elektronisch ausfüllen und übermitteln.


7.5. Der Verbraucher kann dafür das auf der Webseite bereitgestellte Widerruf-Musterformular für Verbraucher https://www.firstaustria.com/informationen/widerrufsbelehrungen verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.


7.6. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Verbraucher die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.



VIII. Rücktrittsfolgen


8.1. Wenn der Kunde diesen Vertrag gemäß Punkt VII. widerruft, sind ihm alle Zahlungen, die von ihm erhalten wurden, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die angebotene, Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Ware vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet. Die Rückzahlung kann verweigert werden, bis die Ware an der angegebenen Rücksendeadresse eingelangt ist oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Ware zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.


8.2. Die Kosten für die Rücksendung – ausgenommen für Rücksendungen innerhalb Deutschlands oder Österreichs – hat der Kunde zu tragen.


8.3. Die Rücksendung der Ware muss in einer versandgeeigneten Verpackung erfolgen.


8.4. Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, können nicht widerrufen werden.


8.5. Die Ware muss im neuen unbenützten Originalzustand an die angegebene Rücktrittsadresse zurückgesandt werden bzw. bei dieser einlangen. Die Prüfung und im Falle der Feststellung von Gebrauchsspuren wird der Abzug eines angemessenen Schadenersatzes bei der Rückerstattung des Kaufpreises vorbehalten. Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihm zurückzuführen ist.



IX. Gewährleistung


9.1. Verbrauchern im Sinne des KSchG gegenüber gelten die gesetzlichen Bestimmungen, die bei beweglichen Sachen eine Gewährleistungsfrist von 2 Jahren vorsehen. Gegenüber Unternehmer leisten wir 12 Monate ab Lieferung der Ware Gewähr. Die Ware ist ordnungsgemäß und weist die gewöhnlichen Eigenschaften auf. Für besondere Eigenschaften wird nur gehaftet, wenn diese ausdrücklich schriftlich zugesagt wurden. Bei berechtigt beanstandeten Mängeln wird entweder kostenloser Ersatz oder Verbesserung vorgenommen, wofür eine angemessene Frist einzuräumen ist. Kommt ein Austausch oder eine Verbesserung nicht in Betracht (nicht möglich, zu hoher Aufwand, unzumutbar, etc.), dann hat der Kunde Anspruch auf Preisminderung bzw., wenn der Mangel nicht geringfügig ist, auf Aufhebung des Vertrages (Wandlung).


9.2. Für produktions- und materialbedingte Abweichungen in den Farbnuancen, wird keine Gewähr geleistet. Geringfügige oder sonstige dem Kunden zumutbare Änderungen der Leistungs- bzw. Lieferverpflichtung gelten vorweg als genehmigt.


9.3. Auftretende Mängel sind bei Lieferung bzw. nach Sichtbarwerden bekannt zu geben, wobei ein Unterlassen der Bekanntgabe bei Lieferung bzw. nach Sichtbarwerden durch einen Verbraucher keinen Einfluss auf dessen Gewährleistungsansprüche hat. Ist der Kauf für den Kunden ein Unternehmensgeschäft, so hat dieser unverzüglich nach Erhalt der Ware, diese zu untersuchen und unverzüglich bei Auffinden eines Mangels diesen schriftlich anzuzeigen. Wird die Mängelrüge nicht ordnungsgemäß und fristgerecht erhoben, so gilt die Ware als ordnungsgemäß übernommen und genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei Untersuchung nicht erkennbar war. Solche Mängel sind unverzüglich nach Entdeckung bekannt zu machen, andernfalls die Ware auch in Ansehung dieses Mangels als genehmigt gilt. Die Geltendmachung von Gewährleistungs- oder Schadenersatzansprüchen sowie das Recht auf Anfechtung wegen Irrtums auf Grund von Mängeln sind in diesen Fällen ausgeschlossen.


9.4. Die Untersuchung der Ware lediglich durch Stichproben gilt nicht als ordnungsgemäße Untersuchung.


9.5. Die Abtretung von Gewährleistungsansprüchen ist ausgeschlossen.


9.6. Beim Versand der Ware bei Unternehmensgeschäften geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware auf den Unternehmer über, sobald die Ware an den Transporteur abgeliefert wird. 


9.7. Beim Versand der Ware bei Verbrauchergeschäften geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware erst auf den Verbraucher über, sobald die Ware an den Verbraucher oder an einen von diesem bestimmten, vom Beförderer verschiedenen Dritten abgeliefert wird. 


X. Haftung


10.1. Ist der Kunde Unternehmer, wird nur für vorsätzliche und krass grob fahrlässige Verletzung, ausgenommen Personenschäden, dies nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen gehaftet. Jede Haftung ist auf typischerweise vorhersehbare Schäden beim Kunden beschränkt und der Höhe nach mit den vertraglich vereinbarten und bei Fälligkeit bezahlten Vergütungen für die zugrunde liegenden Leistungen begrenzt. Für entgangenen Gewinn, Mangelfolgeschäden, mittelbare und indirekte Schäden wird keinesfalls gehaftet. Jeder Schadenersatzanspruch kann bei sonstiger Verjährung nur innerhalb von sechs Monaten, nachdem der Anspruchsberechtigte vom Schaden Kenntnis erlangt hat, spätestens aber innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf der Waren gerichtlich geltend gemacht werden.


10.2. Ist der Kunde Verbraucher, ist die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen ausgeschlossen, ausgenommen bei Verletzung vertraglicher Hauptpflichten und bei Personenschäden. Im Fall der leicht fahrlässigen Verletzung von vertraglichen Hauptpflichten ist die Haftung auf typischerweise vorhersehbare Schäden beim Kunden beschränkt und der Höhe nach mit den vertraglich vereinbarten und bei Fälligkeit bezahlten Vergütungen für die zugrunde liegenden Leistungen begrenzt. Für entgangenen Gewinn, Mangelfolgeschäden, mittelbare und indirekte Schäden wird keinesfalls gehaftet.


10.3. Wir erbringen unsere Leistungen mit größter Sorgfalt, haften aber nicht für die von Dritten zur Verfügung gestellten bzw. von Dritten bezogenen Leistungen.



XI. Einlösung von Aktionsgutscheinen


11.1. Gutscheine, die von uns im Rahmen von Werbeaktionen mit einer bestimmten Gültigkeitsdauer unentgeltlich ausgegeben werden und die vom Kunden nicht käuflich erworben werden können (nachfolgend "Aktionsgutscheine"), können nur in unserem Online-Shop und nur im angegebenen Zeitraum eingelöst werden. Es besteht keine Möglichkeit der Barablöse und keine rückwirkende Anrechnung auf bereits bestellte Produkte. Gutscheine sind nur eine begrenzte Zeit einlösbar und verlieren ihre Gültigkeit zu dem Datum, das in den Bedingungen des konkreten Gutscheins genannt wird.


11.2. Einige Aktionsgutscheine sind auf bestimmte Produktgruppen oder einzelne Artikel beschränkt oder enthalten weitere besondere Produktbeschränkungen. Angebote gelten nur solange der Vorrat reicht. Es besteht kein Anspruch auf Ersatzartikel, Ersatzgutscheine oder Preisreduzierungen. Versandkosten und andere Gebühren fallen auch für Artikel aus Aktionen an, sofern diese auch ohne Gutschein anfallen würden. Ein Anspruch auf einen anteiligen oder vollständigen Ersatz eines Aktionsgutscheins besteht nicht.


11.3. Pro Bestellung kann immer nur ein Aktionsgutschein eingelöst werden.


11.4. Der Warenwert muss mindestens dem Betrag des Aktionsgutscheins entsprechen. Etwaiges Restguthaben wird von uns nicht erstattet. Reicht der Wert des Aktionsgutscheins zur Deckung der Bestellung nicht aus, kann zur Begleichung des Differenzbetrages eine der übrigen von uns angebotenen Zahlungsarten gewählt werden. Das Guthaben eines Aktionsgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.


11.5. Der Aktionsgutschein wird nicht erstattet, wenn der Kunde die mit dem Aktionsgutschein ganz oder teilweise bezahlte Ware im Rahmen seines gesetzlichen Widerrufsrechts zurückgibt.


11.6. Der Aktionsgutschein ist nur für die Verwendung durch die auf ihm benannte Person bestimmt. Eine Übertragung des Aktionsgutscheins auf Dritte ist ausgeschlossen. Wir sind berechtigt, die materielle Anspruchsberechtigung des jeweiligen Gutscheininhabers zu prüfen.



XII. Umwelthinweis (Altgeräte und Altbatterien)


12.1. Altgeräte und Altbatterien dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden.


12.2. Als Verbraucher sind Kunden gesetzlich verpflichtet, Altgeräte getrennt vom Hausmüll zu entsorgen und zum Beispiel bei einer Sammelstelle abzugeben. Elektroaltgeräte werden dort kostenlos angenommen. Damit wird gewährleistet, dass Altgeräte fachgerecht verwertet werden können und negative Auswirkungen auf die Umwelt vermieden werden.


12.3. Als Verbraucher sind Kunden weiters verpflichtet, Batterien zu einer geeigneten Sammelstelle zu bringen. Kunden können die Batterien nach Gebrauch entweder in ihrer unmittelbaren Nähe (z. B. im Handel oder in kommunalen Sammelstellen) unentgeltlich zurückgeben. 


12.4. Das Zeichen mit der durchgekreuzten Mülltonne bedeutet, dass Batterien und Akkus nicht im Hausmüll entsorgt werden dürfen. Unter diesem Zeichen finden sich zusätzlich nachstehende Symbole mit folgender Bedeutung:


Pb: Batterie enthält Blei

Cd: Batterie enthält Cadmium

Hg: Batterie enthält Quecksilber



XIII. Datenschutz


13.1. Die Sicherheit und streng vertrauliche Behandlung von personenbezogenen Daten stehen bei uns an erster Stelle. Wir verarbeiten personenbezogene Daten stets im Einklang mit den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen.


13.2. Ausführliche Informationen zum Datenschutz finden sich in unserer Datenschutzerklärung, diese ist unter https://www.firstaustria.com/informationen/datenschutz abrufbar.


13.3. Der Kunde bestätigt, unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.



XIV. Schlussbestimmungen 


14.1. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein, oder zu einem späteren Zeitpunkt ihre Wirksamkeit verlieren, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. 


14.2. Der Vertrag unterliegt österreichischem Recht unter Ausschluss von nationalen und supranationalen Verweisungsnormen und des UN-Kaufrechts. 


14.3. Erfüllungsort ist Wien. Sofern ein Kunde Verbraucher im Sinne des KSchG ist, ist für allfällige Rechtsstreitigkeiten jenes Gericht zuständig, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung des Kunden liegt. In allen anderen Fällen wird das sachlich zuständige Gericht in Wien vereinbart. 


14.4. Die Europäische Kommission (EU) stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist. Der Verkäufer ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.


14.5. Alle Nachrichten, Grafiken und das Design der Website dienen ausschließlich der persönlichen Information und sind diese urheberrechtlich geschützt.

 Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.